Bestellnummer: B 108 015
Preis € 28,50
Versandkosten € 3,90 (weltweit)
versandkostenfrei ab € 30,00
Download erhältlich:
hd-klassik
Bestellnummer: B 108 015

Bach | Weihnachtsoratorium

Chorgemeinschaft Neubeuern - KlangVerwaltung - Enoch zu Guttenberg

Aufgenommen in den Farao Studios, 1997

2-CD-Box im Schuber & Sprach-Bonus-CD


  • Malin Hartelius (Sopran)
  • Melinda Paulsen
  • Tom Allen (Tenor)
  • Dietrich Henschel (Bariton)
  • Hakan Hardenberger (Trompete)
  • Chorgemeinschaft Neubeuern (Chor)
  • KlangVerwaltung (Orchester)
  • Enoch zu Guttenberg (Dirigent)
  • Enoch zu Guttenberg über das Weihnachtsoratorium:

    "Der Beginn von Johann Sebastian Bachs Weihnachts-Oratorium: Der Chorsatz "Jauchzet, frohlocket, auf preiset die Tage".
    Einer der festlichsten und strahlendsten Tonsätze der Musikgeschichte. Und dennoch könnte man als aufgeschlossener Hörer auf den Gedanken kommen, daß in dieser überaus bewegten, freudigen Musik nicht nur der reine Jubel ausgedrückt sei. Wirken zum Beispiel die markanten Paukenschläge, mit denen das Werk so eigentümlich "modern" und geräuschhaft anhebt, nicht auch wie ein Hämmern?

    Hat Bach - der ja zweifellos ein Mann von hoher theologischer Bildung und bewandert in der christlichen Symbolik war - hat Bach also mit diesen ersten Takten seines Oratoriums von der Geburt des Erlösers nicht auch schon die Hammerschläge auf Golgatha, also den Tod am Kreuz als höchstes Ziel seiner Menschwerdung mit einkomponiert?

    Über solche Fragen in und jenseits der Musik wurde bei Johann Sebastian Bach mehr spekuliert als bei jedem anderen Komponisten. Es steht natürlich jedem frei, dergleichen so oder auch gänzlich anders zu erleben."

    Mehr auf der beiliegenden Sprach-Bonus CD!
    (Enoch zu Guttenberg spricht über das Weihnachtsoratorium)