Jan Philip Schulze


Klavier


Der Pianist Jan Philip Schulze ist als Solist, Kammermusiker und Liedbegleiter gleichermaßen erfolgreich. Seine Ausbildung absolvierte er an der Musikhochschule in München und am Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau; im Fach Liedbegleitung wurde er vor allem von Helmut Deutsch und Dietrich Fischer-Dieskau geprägt.

Preise bei internationalen Wettbewerben in Italien, Spanien und Südafrika standen am Anfang seiner Karriere, die ihn mittlerweile in fast alle Länder Europas, mit Konzerten u. a. in Graz, Straßburg, Brüssel, an der Mailänder Scala, der Schubertiade Schwarzenberg,
der Londoner Wigmore Hall, in Barcelona, bei den Festspielen von München, Salzburg und Edinburgh sowie nach Japan geführt hat.

Als Kammermusiker und Solist gilt Jan Philip Schulzes besonderes Interesse der zeitgenössischen Musik. Er ist Pianist des Ensembles TrioLog München und hat zahlreiche Uraufführungen auf großen Festivals zwischen Odessa, Zagreb, Berlin und Madrid gestaltet.

Jan Philip Schulze ist Professor für Liedgestaltung an der Musikhochschule in Hannover und ein gefragter Dozent bei internationalen Meisterkursen.