Manuel Delgado


Flamenco Gitarre
www.manuel-delgado.com


Geboren und aufgewachsen in Barcelona. Seit seiner Teilnahme am "First Festival de Guitare Flamenco" 1988 in Paris gehört Manuel Delgado zu einem der besten und bekanntesten Flamenco-Gitarristen, gab sehr viele Konzerte, gilt als exzellenter Begleiter von Flamenco-Tänzern- und Sängern und teilte seine Erfahrungen mit vielen Musikern aus dem Jazz und Weltmusikbereich.

1994 gründete er seine eigene Gruppe "Aqua Flamenco" in Paris.

Seit 1988 war er Mitglied in den Flamencogruppen "Contratiempo" (Madrid) und "Soniquete" (Paris). Dabei arbeitete er mit Tänzern wie La CHINA (Madrid), Maricarmen Garcia (Madrid), Sofia Manzanas, Sängern wie Alfonso Salmeron (Madrid), Pablo Gilabert (Cadiz), Cristo Cortes, Antonio Carrasco und Gitarristen wie Paco Narvaez und Daniel Manzanas. In der Jazzszene spielte er mit Ernesto Martinez, Chris Jarrett, Miguel Sanchez, Zoltán Lantos und Joel Grare, in der orientalischen Musikszene spielte er mit Mohamed Zinelabidine, Kudsi Erguner, Mahmud Tabrizi-Zadeh, Jorgos Psirakis und Sharmilla Roy.
Er komponierte für das zeitgenössische Tanzprojekt "Ramon Oller" aus Barcelona und für Theaterprojekte wie "Romeo and Julia" (Regie: Maurice Durozier) und "Romancero" von Federico Garcia Lorca mit dem Schauspieler Xavier Mestres.

Manuel Delgado gibt jährlich Meisterkurse u.a. in der Schweiz.