Farao classics Logo
   
  Link Home
  Link About us
  Link Catalogue
  Link Artists
  Link Contact
   
  Link German Webpage
   
   
   
 
 
Order number W 109 019
Sol Sejn - Jiddische Lieder, Gefilte Fish
 
 
Cover Sol sejn

CD
EUR 16,50
*



Download available:

Link zum iTunes Store
Gefilte Fish:

Andrea Giani
, vocal
Joe Rappaport, violin
Angeliki Koufou, accordion
Roman Chowdhury, guitar
Tobias Schwartz, contrabass
Recorded at FARAO Studios, 2004

booklet:
(German, English)
· texts
· biographies
· songtexts (Yiddisch)
Celebrations, good food and music have always gone hand in hand.

Just as GEFILTE FISH has various ingredients, so does Jewish music:
Liturgical song, Klezmer melodies, ancient folk songs, theatre hits which have entered the folk song canon, songs from the resistance, from the ghetto, Zionist and Israeli songs…
Always telling about life, joy and sorrow, tears and laughs… they are songs that somehow seem familiar to us.
Every country in which Jewish music has found its place has from its own heritage of traditional music, folk songs and folk daces, made its own contribution, thus resulting in a unique mixture of styles.

The Yiddish songs on this CD have their roots in Klezmer music. This is the traditional instrumental wedding music, festival music and dance music of east European Jews.

GEFILT FISH are not concerned with keeping up traditions purely for the sake of musicology or the science of language:  "We are more concerned with keeping alive something of a world which unfortunately is already partly lost to us, and which is so fatefully linked to our own world. Maybe we can let a part of the humanity, the laughing, the humour the special emotionality and will to live and pain and suffering from which these songs originate, be heard again.




Titles:

Dos klejne Zigajnerl
Glik
Ich hob dich zufil lib
Doina, Hora, Sirba
Ss’brent
Adon Olam
Ojgn
Ich sing
Lena is the Queen of Palestina
Hopkele
Belz
Sol sejn
 
     
 
Prices include 19% VAT
*Shipment costs EUR 3,90 (worldwide)
Above an order quantity of EUR 30,00 shipment is free (worldwide)


> World music recording

> to the top
 
 


     
 
All titles can be previewed (30 sec.) on the iTunes Store.
 
     


     
 
Reviews
 
Awards:

Recommended from klassik.com

(available only in German)

Ein Musikalischer Leckerbissen
"[] Lebendigkeit und Intensität [] Es sind mitreißende und klanglich höchst farbenreiche Interpretationen der überlieferten Lieder, die in sehr einprägsamer Weise Melancholie und Lebensfreude verbinden… Vor allem die Sängerin Andrea Giani trägt durch die zwingende Aura und Nachdrücklichkeit ihres Vortrags der CD ihren Stempel auf… Doch was diese CD so hörenswert macht, ist die in jedem Takt zu spürende Identifikation mit den jiddischen Liedern und die bewegende Menschlichkeit des Vortrags.
Die Rheinpfalz, rg, 30.09.05

"… Beeindruckend ist die Gesangskunst von Andrea Giani, die Mordechaj Gebirtigs berühmtes ‚Ss’brennt’ genauso überzeugend zu interpretieren vermag wie die Theater- und Filmlieder, in denen sich die jiddische Liedtradition mit dem Broadway-Sound mischt."
Fono Forum, Ruth Renée Reif, 12/2005

"… Das Quintett führt den Hörer durch Gefühlswelten von tieftraurig bis quietschvergnügt… [] liebevoll aufgemachtes Booklet…"
Büchergilde magazin, 4/2005

Extraportion Herz und Gefiehl
"… Es sind exzellente Musiker, die Violine, Gitarre, Kontrabass und Akkordeon in den Händen halten und so beseelt zum Klingen bringen, dass nichts, aber auch gar nichts "angelesen", sondern jeder Ton zutiefst durchdrungen wirkt. Und Andrea Giani interpretiert die jiddischen Lieder mit wunderbar dunkel-warmer, ausdrucksstarker Stimme und einer Extra-Portion "Herz und Gefiehl" so innig, dass man sich an ihr einfach nicht satt hört… "Gilgul", beim Münchener Klassik-Label FARAO erschienen, verdient das Prädikat "unbedingt empfehlenswert".
Remscheider General-Anzeiger, akr, 14.12.05

"… Selten kann eine Musik und eine Stimme so viel Emotion transportieren wie es die Arrangements der Künstler von Gefilte Fish und der Gesang von Andrea Giani tun… Die Lieder gehen unglaublich nahe, bewegen, verleiten zum Mitsingen… In Ss’brent schwingt die feste, sonore Stimme in ein dramatisches Timbre um, erschüttert einen mit der Geschichte, die sie erzählt [] Hin und her gerissen zwischen Freude und Dramatik, den Tränen nahe und im nächsten Moment zum Tanz verleitet – unglaublich schnell wechseln die Emotionen… Die Stimme von Andrea Giani scheint in vielerlei Stimmungsnuancen zuhause, ihre Technik vollkommen ausgereift. Ebenso beeindruckend leicht in vollendeter technischer Raffinesse erklingt die Geige von Joe Rappaport []
www.klassik.com, Franziska Mair, 07.02.06

"[] vier herausragende Musiker und eine ausdrucksstarke Sängerin [] Besonders anrührend ist die warme Stimme von Sängerin Andrea Giani."
SamstagsBlatt, 23.04.05

"[] die CD ist musikalisch hervorragend gemacht, was nicht nur an der glänzenden Sängerin Andrea Giani liegt, sondern auch an ihren Mitstreitern []
Jüdische Allgemeine, Jonathan Scheiner, 09.03.06