Farao classics Logo
   
  Link Home
  Link Ueber uns
  Link Katalog
  Link Kuenstler
  Link Kontakt
   
  Link English Webpage
   
   
   
 
Ulf Schirmer
Dirigent
 
 
Ulf Schirmer
 
 
Diskografie

FARAO classics CD-Cover B 108 089: David Pia - Cellokonzerte   B 108 089
David Pia - Cellokonzerte
CD
     
Klicken Sie auf den Titel der Aufnahme und Sie erfahren mehr darüber.
 
     
 
> Homepage und Konzerttermine Ulf Schirmer
 

 
   
 
BIOGRAFIE

Seit September 2006 ist Ulf Schirmer Künstlerischer Leiter des Münchner Rundfunkorchesters, mit dem er ein weites Repertoirefeld abgesteckt hat: von Operette, Oper, Melodram und Filmmusik bis hin zur geistlichen Musik des 20./21. Jahrhunderts in der Reihe Paradisi gloria, die auch ein Forum für die Uraufführung von Auftragswerken bietet. Auf CD legte Ulf Schirmer gemeinsam mit dem Münchner Rundfunkorchester hochkarätige Sängerporträts, aber z. B. auch Operetten-Gesamtaufnahmen im Rahmen seines Lehár-Zyklus’ und Repertoire-Raritäten wie Lortzings Oper Regina oder Walter Braunfels' Verkündigung vor. Darüber hinaus pflegt Ulf Schirmer seit Amtsbeginn die Zusammenarbeit von Münchner Rundfunkorchester und Theaterakademie August Everding mit jeweils einer szenischen Opernproduktion pro Saison – zuletzt Salomé von Antoine Mariotte.

Ulf Schirmer wurde in Eschenhausen bei Bremen geboren und studierte am Konservatorium in Bremen und an der Musikhochschule in Hamburg bei György Ligeti, Christoph von Dohnányi und Horst Stein. Wichtige Erfahrungen sammelte er als Assistent von Lorin Maazel und Hausdirigent an der Wiener Staatsoper. Später war er Generalmusikdirektor in Wiesbaden und Chefdirigent des Dänischen Rundfunksymphonieorchesters.

Regelmäßige Gastspiele führten ihn insbesondere an die Deutsche Oper Berlin, ans New National Theatre in Tokio und zu den Bregenzer Festspielen. Er stand am Pult unter anderem der Wiener und der Berliner Philharmoniker, der Sächsischen Staatskapelle Dresden, des Orchestre de la Suisse Romande und des NHK Symphony Orchestra Tokyo.

2000 wurde er Professor für musikalische Analyse und Musikdramaturgie an der Hamburger Musikhochschule. Seit 2009 ist er Generalmusikdirektor, seit 2011 auch Intendant an der Oper Leipzig.