Farao classics Logo
   
  Link Home
  Link Ueber uns
  Link Katalog
  Link Kuenstler
  Link Kontakt
   
  Link English Webpage
   
   
   
 
Sax Allemande
Saxophontrio
 
 
Foto Sax Allemande
 
 
Diskografie

B108082   B 108 082
Mendelssohn & friends
CD
     
B108038   B 108 038
Ein Kagel-Schubert-Projekt
CD
     
B108024   B 108 024
J. S. Bach: Goldberg Variationen
CD
     
B108016   B 108 016
Sax at the Opera
CD
     
Klicken Sie auf den Titel der Aufnahme und Sie erfahren mehr darüber.
 
     
 
> Homepage und Konzerttermine Sax Allemande

> Aufnahmen mit Sax Allemande auf iTunes
 
 
   
 
BIOGRAFIE

Sax Allemande, gegründet 1996, gehört mittlerweile zu den erfolgreichsten Saxophonensembles unserer Zeit. Beeindruckende Virtuosität, kammermusikalische Präzision und ein leidenschaftliches Bekenntnis zur Noblesse des klassischen Saxophons sind das Markenzeichen des Trios.

Am Anfang stand die zunächst ausgefallene Idee, einen modernen, elegant-schlanken, polyphon und transparent ausgerichteten Klangkörper, bestehend aus Sopran-, Alt- und Baritonsaxophon zu schaffen. Das Ergebnis beschreibt der in München lebende Komponist Stefan Zorzor im Booklet der Debut-CD "Sax at the Opera" wie folgt:

"Dank ihres Spektrums hat diese kleinste Saxkombination genügend Kraft und doch auch viel Feinheit. Ihre Erscheinung ist wunderbar- egal ob auf der großen Konzertbühne oder im kleinen Kammermusiksaal. Mit Begeisterung zuhörend, habe ich die zauberhafte Harmonie des Saxophontrios, die elegante und sparsame Funktionalität der drei Stimmen entdeckt."

Seit dem Jahr 2000 verbindet Sax Allemande eine sehr fruchtbare und freundschaftliche Zusammenarbeit mit dem Münchener Label FARAO classics, aus der international erfolgreiche Musikproduktionen hervorgegangen sind. So konnte sich das Ensemble im Jahr 2005, mit der Einspielung von J. S. Bachs "Goldberg Variationen" einen lange gehegten Traum verwirklichen. Auch mit dem "Kagel-Schubert-Projekt" dokumentieren Sax Allemande eindrücklich ihr Verständnis von Kammermusik und dem unvergleichlichen Sound des klassischen Saxophons. Damit bleibt das Trio einer Vorgehensweise treu, die sowohl der Freude am Experiment, als auch der kohärenten musikalischen Konzeption verpflichtet ist.

Auszeichnung:


Gewinner des Echo Klassik 2009
für die CD:
Ein Kagel-Schubert-Projekt, in der Kategorie:
"Die Kammermusik-Einspielung des Jahres"

Foto Frank Schüssler Frank Schüssler, Sopransaxophon

Studium bei Iwan Roth mit Abschluss Lehr- und Solistendiplom an der Musikhochschule Basel.

1. Bundespreis und Sonderpreis für die Interpretation neuer Musik "Jugend musiziert" 1987
1. Preis mit Auszeichnung beim "Concours national d'exécution musicale" Riddes, CH
1. Preis "Concours international de musique de chambre d'Illzach"
"Prix publique" beim "Concours international Saint-nom-la-Bretêche"
Foto Arend Hastedt Arend Hastedt, Altsaxophon

Studium bei André Legros mit Abschluss am Richard-Strauss-Konservatorium in München.

Zahlreiche nationale und internationale Auftritte und seit 2001 Gast als Saxophonist im Orchester der Münchner Philharmoniker.
Foto Markus Maier Markus Maier, Baritonsaxophon

Studium bei André Legros mit Abschluss am Richard-Strauss-Konservatorium in München. Im Anschluss Konzertreifediplom bei Jean-Georges Koerper an der Musikhochschule Zürich.

1. Preis beim "Internationalen Wolfgang Jacobi-Wettbewerb für Kammermusik der Moderne"
1. Preis beim Wettbewerb "Lepold Bellan" Paris.