Farao classics Logo
   
  Link Home
  Link Ueber uns
  Link Katalog
  Link Kuenstler
  Link Kontakt
   
  Link English Webpage
   
   
   
 
Münchner Rundfunkorchester
 
 
 
Das Münchner Rundfunkorchester
 
 
Diskografie

FARAO classics CD-Cover B 108 089: David Pia - Cellokonzerte   B 108 089
David Pia - Cellokonzerte
CD
     
Klicken Sie auf den Titel der Aufnahme und Sie erfahren mehr darüber.
 
     
 
   
 
BIOGRAFIE

1952 gegründet, hat sich das Münchner Rundfunkorchester im Lauf seiner über 60-jährigen Geschichte zu einem Klangkörper mit einem enorm breiten künstlerischen Spektrum entwickelt. Konzertante Opernaufführungen im Rahmen der Sonntagskonzerte und die Reihe Paradisi gloria mit geistlicher Musik des 20. und 21. Jahrhunderts gehören ebenso zu seinen Aufgaben wie Kinder- und Jugendkonzerte, unterhaltsame Themenabende unter dem Motto „Mittwochs um halb acht“ oder die Aufführung von Filmmusik.

Die bisherigen Chefdirigenten des Münchner Rundfunkorchesters waren Werner Schmidt-Boelcke, Kurt Eichhorn, Heinz Wallberg, Lamberto Gardelli, Giuseppe Patané, Roberto Abbado und Marcello Viotti. Seit 2006 ist Ulf Schirmer Künstlerischer Leiter des Münchner Rundfunkorchesters. Mit einem Programm, das unter anderem die Uraufführung von Auftragswerken in der Reihe Paradisi gloria sowie interessante Wiederentdeckungen im Bereich der Oper und Operette umfasst, setzt er neue inhaltliche Akzente.

Zudem engagiert sich das Münchner Rundfunkorchester intensiv in der Nachwuchsförderung: 2006 begann z. B. die Kooperation mit der Theaterakademie August Everding.

Regelmäßig tritt das Münchner Rundfunkorchester auch bei Gastkonzerten in Erscheinung. Dabei hat es mit Künstlern wie Edita Gruberová, Andreas Scholl und Fazil Say zusammengearbeitet; bei den Salzburger Festspielen begleitete es Anna Netrebko, Plácido Domingo, Elina Garanca und Juan Diego Flórez.