Farao classics Logo
   
  Link Home
  Link Ueber uns
  Link Katalog
  Link Kuenstler
  Link Kontakt
   
  Link English Webpage
   
   
   
 
 
Bestellnummer B 108 016
Sax at the Opera, Sax Allemande
 
 
Cover Sax at the opera

CD

Preis EUR 14,50
*



Download erhältlich:

Link zum iTunes Store

Als hochauflösender bzw. Mehrkanal-/Surround-Download erhältlich bei
hd-klassik.com

hdk link
Sax Allemande, das sind

Frank Schüssler, Sopransaxophon
Arend Hastedt, Altsaxophon
Markus Maier, Baritonsaxophon
Aufgenommen in den
FARAO Studios, 2001

Booklet:
(deutsch, englisch)
· Werktexte
· Biografien
Mit "Sax at the Opera" steht unsere Wette, daß wir mit unseren "Saxen" den Helden und Primadonnen auf der Bühne der großen Leidenschaften und Gefühle ein wenig nachstellen können.
"Sax at the Opera" soll das Defilé der Variationen, Transkriptionen und Paraphrasen aller Jahrhunderte um eine saxophonistische Spielart bereichern.
Sax Allemande



Titelliste:

Nußknacker Suite
P. I. Tschaikowsky / Arrangement for Saxophonetrio: Marius Ruhland

Arien aus "Don Giovanni"
W.A. Mozart / Arrangements: Rainer Schottstädt

Variationen über "Reich mir die Hand mein Leben"
Ludwig v. Beethoven / Arrangement for Saxophontrio: Sax Allemande

Don Giovanni
W.A.Mozart / Arrangements for Saxophontrio: Sax Allemande

Carmen ibericum
Stefan Zorzor / A spanish phantasy on Georges Bizet
 
     
 
Alle Preise inklusive MwSt *zzgl. Versandkosten EUR 3,90 (weltweit), versandkostenfrei ab EUR 30,00 (weltweit)


> andere Kammermusikeinspielungen

> nach oben
 
 


     
  Alle Titel können Sie auch im iTunes Store in Ausschnitten anhören.  
     


     
 
Pressestimmen
 
Auszeichnung:

Logo Klassik heuteKLASSIK heute Empfehlung

"… Die FARAO-CD ist ein Loblied der musikalischen Intimität…"
B4 Klassik, Volkmar Fischer, 22.10.01

"… Witz, Charme, Virtuosität… Hörgenuß der besonderen Art…"
WDR 3, Henning Freiberg, 26.10.01

"… Witz, Musikalität und hohes technisches Können triumphieren bei dieser originellen und intelligenten Einspielung […] bravourös gelungen…"
Radio 3 NDR/ORB, Dieter Kranz, 24.12.01

"Schöne Idee, glänzende Ausführung […] hinreißender Klangwitz und Leichtigkeit. …"
Abendzeitung, RSp, 15./16.12.01

"… Mit schlanker Transparenz sind hier drei Virtuosen am Werke, die mit schwerelosen staccato-Pirouetten und raffinierter legato-Artistik in klanglich und dynamisch souverän beherrschten Sopran-, Alt- und Baritonlagen ein brillantes Hörvergnügen garantieren. … Hier ist die Fülle der vertrauten Programm-Highlights ausnahmslos mit Beifall zu quittieren…"
KLASSIK heute, Gerhard Pätzig, 06.02.02